Innenraumfarbe Farben und was sie bedeuten

Unabhängig davon, ob Sie Ihr eigenes Haus bauen und gestalten oder ob Sie Ihr bestehendes Haus renovieren, kann die Auswahl der Innenraumfarben zu einem Wechselbad der Gefühle führen. Es kann zwar viel Spaß machen, seine Lieblingsfarben auszusuchen und zu überlegen welche Farben man in den einzelnen Räumen streichen möchte, es kann aber auch ganz schön stressig werden! Denn es ist nicht gerade eine einfache Sache, wenn Sie mit dem Streichen eines Zimmers fertig sind und feststellen, dass es nicht ganz richtig ist.

Aus diesem Grund sollten Sie wissen, welche Auswirkungen jede Farbe hat und was sie Ihren Besuchern vermitteln könnte. Diese Liste von dem Immo-Blog „singlewohnraum.de“ hilft Ihnen, sich einen Überblick zu verschaffen:

Helles Blau
Innenraumfarben wie Hellblau werden mit Sauberkeit und dem natürlichen Fluss des Wassers in Verbindung gebracht. Aus diesem Grund gibt es viele verschiedene Orte, an denen Sie sie einsetzen können. Einer der idealsten Orte, an denen Sie diese Farbe verwenden können, ist das Badezimmer.

Dunkles Blau
Für das Schlafzimmer empfehlen Psychologen, dunkelblaue Farben zu verwenden. Der Grund dafür ist, dass dunkelblaue Farben eine beruhigende Wirkung auf Menschen haben können, wenn sie als Innenraumfarbe verwendet werden.

Rot
Der Einsatz von Rot ist heikel, da es eine sehr laute Farbe ist, die viel Aufmerksamkeit auf sich zieht. Man muss also sicherstellen, dass der Ort an dem man sie verwendet, auch der richtige ist. Sie können diesen Effekt abschwächen, indem Sie die Farbe Rot in Teilbereichen verwenden, um einen ausgewogeneren Look zu erzielen.

Orange
Die Farbe Orange ist eine der vielseitigsten Farben, die Sie in den verschiedenen Räumen verwenden können. Die Farbe ist sehr warm und einladend, so dass sie sich gut für das Wohnzimmer oder das Esszimmer eignet.

Gelb
Auch Gelb ist eine schwierige Farbe, da sie auf manche sehr einladend und auf andere irritierend wirken kann. Das einzige, was Sie bei der Verwendung von Gelb beachten sollten, ist, dass Sie den perfekten Farbton finden müssen.

Grün
Wenn man Grün allein verwendet, ist es sehr beruhigend. In Verbindung mit anderen Farben ist es jedoch sehr schwierig zu verwenden. Die dunkleren Grüntöne funktionieren am besten in Verbindung mit Schwarz und Braun, während die helleren Grüntöne mit Weiß verwendet werden können.